Panel öffnen/schließen

Steuern, Gebühren und Beiträge

Gewerbe

Der Hebesatz für die Gewerbesteuer beträgt derzeit 295 v. H.

Grundbesitz

Grundsteuerhebesätze

A für land- und forstwirtschaftlichen Betriebe 250 v. H.
B für Grundstücke 300 v. H.

Bei der Grundsteuer handelt es sich um eine Jahressteuer. Geht das Grundstück im Laufe eines Jahres an einen anderen Eigentümer über, dann bleibt der bisherige Eigentümer so lange grundsteuerpflichtig, bis das Finanzamt das Grundstück auf den neuen Eigentümer fortgeschrieben hat. Dem neuen Eigentümer wird das Objekt zum 1. Januar des folgenden Kaldenderjahres zugerechnet.

Herstellungs- und Erschließungsbeiträge

Herstellungsbeitragssatzung Berechnungsbeispiel
Erschließungsbeitragssatzung

Hunde

Nach der Hundesteuersatzung der Gemeinde Sauerlach in der Fassung vom 04.04.2006 ist das Halten von Hunden im Gemeindegebiet grundsätzlich steuerpflichtig.

Die Hundesteuer beträgt jährlich 70,00 Euro, für Kampfhunde 560,00 Euro.

Wasser

Die Gebühr pro Kubikmeter Wasser beträgt 1,08 € (zzgl. USt.).

Die jährliche Grundgebühr bei Wasserzähler beträgt:

bei einem Nenndurchfluss (QN) pro Stunde bis einschließlich

  • 2,5 m³ - 60,00 Euro
  • 6,0 m³ - 80,00 Euro
  • 100,0 m³ - 200,00 Euro
  • über 100 m³ - 300,00 Euro

bei einem Dauerdurchfluss (Q3) pro Stunde bis einschließlich

  • 4 m³ - 60,00 Euro
  • 10 m³ - 80,00 Euro
  • 160 m³ - 200,00 Euro
  • über 160 - 1.000 m³ - 300,00 Euro

Abwassergebühren

Die Gebühren für die Abwasserbeseitigung erhebt der Zweckverband München Südost. Die aktuellen Einleitungsgebühren erfahren Sie auf dessen Homepage.