Panel öffnen/schließen

Gemeinde Sauerlach

Bahnhofstraße 1, 82054 Sauerlach
08104 66 46-0
08104 66 46-99
Website besuchen
E-Mail senden

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 08:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag auch 15:00 - 18:00 Uhr

Konten der Gemeinde:

VR Bank München Land e. G.
IBAN: DE11 7016 6486 0002 5323 52
BIC: GENODEF1OHC

HypoVereinsbank
IBAN: DE07 7002 0270 2820 1170 02 
BIC: HYVEDEMMXXX

Kreissparkasse MSE
IBAN: DE42 7025 0150 0490 0011 95 
BIC: BYLADEM1KMS

  • Rathaus in Sauerlach (Foto: S. Reidinger)

Arzneimittelwesen; Anzeige des Einzelhandels außerhalb von Apotheken

Wer beabsichtigt, Arzneimittel im Einzelhandel außerhalb von Apotheken oder im Reisegewerbe abzugeben, hat dies vor Aufnahme der Tätigkeit bei der Gemeinde anzuzeigen.

Außerhalb von Apotheken dürfen vom Einzelhandel nur sogenannte freiverkäufliche Arzneimittel vertrieben werden. Betriebe und Einrichtungen haben diese Tätigkeit vor ihrer Aufnahme der Gemeinde anzuzeigen. Dies gilt auch für Personen, die diese Tätigkeiten selbständig und berufsmäßig ausüben. Auch für die Abgabe von Arzneimitteln im Reisegewerbe ist die Tätigkeit vor Aufnahme bei der Gemeinde anzuzeigen. Diese Anzeige nach dem Arzneimittelgesetz ist zusätzlich zur Gewerbeanmeldung nach der Gewerbeordnung bei der Gemeinde zu erstatten.

Hinweise:
Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln darf nur betrieben werden, wenn der Unternehmer eine zur Vertretung des Unternehmers gesetzlich berufene oder eine von dem Unternehmer mit der Leitung des Unternehmens oder mit dem Verkauf beauftragte Person die erforderliche Sachkenntnis besitzt.

Bei Unternehmen mit mehreren Betriebsstellen muss für jede Betriebsstelle eine Person vorhanden sein, die die Sachkenntnis besitzt.

Die Sachkenntnis ist grundsätzlich durch eine Prüfung vor der zuständigem Industrie- und Handelskammer nachzuweisen. Als Sachkenntnisnachweis werden auch bestimmte Prüfungen und Nachweise (z.B. pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter, pharmazeutisch-technischer Assistent) anerkannt.

Stand 26.09.2019
Redaktionell verantwortlich Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (siehe BayernPortal)

Kontakt und Informationen aus Ihrer Verwaltung

Ansprechpartner

Rottenhuber, Barbara

Belegungen Mehrzweckhallen, Öffentliche Sicherheit und Ordnung

08104 6646-15
08104 6646-99
E-Mail senden
Alle Leistungen